Über mich

Eva Steinmaßl entwickelt evantura

Wie ist die Idee evantura entstanden?

Die Idee, in der Natur zu arbeiten und die Natur in die Trainings und Coachings mit einzubinden, entstand 2014 während meiner 4-monatigen Reise und Auszeit in Südamerika.

Ich, Eva Steinmaßl, war selbst als Führungskraft im Personalwesen nach einer Umorganisation und Restrukturierung des Unternehmens vor die Frage gestellt, was ich als nächstes beruflich machen möchte. Plötzlich stand ich vor der Frage meiner eigenen beruflichen Neuorientierung. Ich gönnte mir die Auszeit, denn ich wollte herausfinden, was für mich Sinn macht, was ich noch beruflich bewegen möchte und meinen Talenten und Stärken entspricht.

Diese Fragen begleiteten mich - insbesondere in der Zeit oben in den Anden:

  • Was kann ich beruflich machen ohne immer das Gleiche zu tun?
  • Wie kann ich meine Talente nutzen und gleichzeitig meine bisherigen Erfahrungen mit einbringen?
  • Mache ich mich selbständig oder suche ich wieder eine Festanstellung?
evantura Entstehung und Historie

Ich nutzte die 4 Monate Auszeit in Südamerika, um Spanisch zu lernen und somit mit etwas für mich ganz Neuem anzufangen. Ich reiste von Costa Rica über Panama... und dann vom kalten Süd-Chile mit dem Bus und Rucksack bis in den chilenischen Norden - in die Wüste Atacama.... von hier über die Hochanden nach Argentinien, zu den Iquazu-Wasserfällen und in die Tango-Stadt Buenos Aires. Ich war in einem schönen positiven Reise-Flow und die Welt half mir Schritt für Schritt weiterzukommen.

Auf der Hochebene von den Anden von Chile nach Argentinien ist der Entschluss gefallen: Ich mache mich selbständig und gründe die Marke evantura.  
Die Wort-Bedeutung von evantura findest du hier

Ich begleite nun Menschen, die sich beruflich verändern möchten. Ich helfe, mit dem Resonanzraum der Natur in Verbindung zu kommen, Stress abzubauen und wieder zu im eigenen Naturell anzukommen. Im inneren das eigene Wesen wieder zu entdecken - also wesentlich werden. Diese Klarheit und innere Stärke gilt es dann ins Außen und in die Welt zu tragen. Also wirkungsvoll zu werden.  

Denn selbst hatte ich genau das erlebt:
Oben in den Anden, mit Pferden und den Einheimischen am Lagerfeuer lernte ich wieder die Basis des Lebens kennen. Ich erkannte meine Werte, meine Bedürfnisse und meine Vorlieben und Stärken.

Ich möchte in der Welt etwas bewegen!  

Meine Mission ist, dass alle Menschen in ihren Jobs zufrieden und glücklich sind
und ihre Talente und inneres Naturell leben können. 

Dadurch, dass wir unsere wesentliche Lebenszeit in der Arbeit verbringen, wirkt sich die Stimmung und Atmosphäre in der Arbeit auch auf das ganze Leben aus. Ich möchte, dass die Menschen somit wieder bei sich selbst ankommen und Klarheit darüber erreichen, was sie möchten, was ihre Talente und Stärken sind und somit den Beruf ausüben können, den sie lieben.

Ich hatte schon viele Menschen getroffen, die in ihren Jobs verharren, sehr unglücklich sind und nur noch durchhalten bis zur Rente. Das stimmt mich sehr traurig, denn das Leben ist doch das Leben selbst! Wir haben so viele Möglichkeiten und Freiheiten. Daher möchte ich die Menschen dabei bestärken, einen glücklichen beruflichen Weg zu finden, sich selbst zu verwirklichen und die Lebenszeit für sich selbst bestimmt und schön zu gestalten.

Wenn wir einer Tätigkeit nachgehen, die uns interessiert und in der wir unsere Stärken leben können, sind wir automatisch besser als der Durchschnitt. Mit Freude und Selbstbestimmung, Leistungsorientierung und Gemeinschaft können wir viel mehr erreichen!

Naturcoaching

Meine Begeisterung gilt für:

  • Begleitung von Menschen und Unternehmen bei Veränderungen
  • neue Kulturen und schöne Schauplätze in der Natur kennenlernen
  • Bewegung und Beobachtung in der Natur, um diese für sich zu integrieren
  • Weitergabe von Wissen und Erfahrung

Durch Einbindung der Natur, kommen wir näher an unser wirkliches eigenes Naturell ran. 

Wir brauchen keine Rolle zu spielen und sind mit uns selbst ausgeglichener und ehrlicher. 

Die Natur hilft zu einer inneren Balance, die auch körperlich spürbar ist, z.B. sinkt der Blutdruck und das Stresshormon.

Meine bisherigen Erfahrungen und Kenntnisse:

Seit über 25 Jahren bin ich in verschiedenen Positionen im Personalwesen bei internationalen Unternehmen tätig. Als 2014 ein Wechsel anstand, entschloss ich mich nach meiner 4 monatigen Auszeit, mich selbständig zu machen. Seitdem bin ich Interim-Personalmanager und begleite Unternehmen bei ihren Veränderungen und Projekten und berate Führungskräfte als Business Partner oder als Personalleiterin.

Folgende Themen habe ich immer wieder erlebt in meinen Jobs:

• Rekrutierung, Integration und Betreuung von Mitarbeitern
• Personalentwicklung und Talentmanagement
• Restrukturierung, Personalabbau, Outplacement, Kulturwandel, Veränderungsmanagement

Verhandlungsgeschick, Kommunikationsstärke und Empathie helfen mir bei der Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat.

Für mich ist es wichtig, etwas zu bewegen und zu erreichen. Ich habe viele Ideen, eine positive Grundeinstellung und einen großen Energielevel. 

Viele Menschen fragen sich oft: "Wie schafft die Eva Steinmaßl das? Wie kannst sie so ausgeglichen bleiben und in sich?"

Energie aufladen

Ich weiß für mich, wo ich meine Energie wieder aufladen kann und was mir Freude macht:


Die Energie bekomme ich in der Natur.
Wenn ich auf einem Berggipfel stehe und vor mir sich die weite der Welt ausbreitet bin ich glücklich und es kommt eine innere Bestätigung auf, dass es richtig ist.

Daher arbeite ich daher vorrangig in der Natur um dich auf deinem Weg zu begleiten. 
Nun hast du einiges über mich erfahren.
Wenn du noch mehr über meine Ausbildungen und Zertifikate wissen möchtest, kannst du dich hier informieren


Meine Angebote für Privatpersonen oder für Führungskräfte und Unternehmen findest du hier    

Eva Steinmaßl Über mich

Ich lade dich ein, hier mit mir Kontakt aufzunehmen.

Fernsehauftritt

Im Januar 2021 war ich im Fernsehen. In diesem Ausschnitt sind meine Aussagen zu meiner Arbeit und Seminaren in der Natur zusammengefasst. Weitere Publikationen findest du hier.